NavBar fertig

hannas DIY-hochzeit, Teil III

Heute möchte ich euch noch zwei Projekte vorstellen, die wir für die Kirche realisiert haben.
Unsere Gemeinde war früher eine Kirche für hier stationierte amerikanische Soldaten und das Gebäude wurde in den 90ern renoviert - was für eine Einrichtungs- und Gestaltungs-Seele manchmal recht schmerzhaft sein kann.

Insbesondere der Teppich und die lila Stühle bereiteten mir Kopfzerbrechen. Simea gab mir daher die wertvolle Idee, den Gang mit Luftballons zu dekorieren, um den Blick nach oben zu lenken. Und das hat so gut gewirkt. Sie war so lieb, die Luftballons auch noch in letzter Minute anzubringen (Helium hält sich nur ein paar Stunden in den Ballons...), während ihr Mann Dave, der uns traute, sich um meinen (bestimmt leicht nervösen - aber das würde er nie zugeben ;)) Schatz kümmerte.


Wir hatten uns entschieden, auf der Bühne zu sitzen. Damit wir aber nicht so verloren vor einer riesig hohen Wand saßen, habe ich diese kleine Stellwand gebaut - dafür habe ich einfach vier mit Tapete bezogene Bretter mit Scharnieren verbunden. Dann kam noch das kleine Banner dran (Silhouette lässt grüßen :)) und fertig war es.




So, nun habt ihr drei ausführliche Einblicke in unsere DIY-Hochzeit bekommen.
Vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration für euch dabei!

Viel Spass damit!

Alles Liebe,
Hanna

Credits: Fotos von Isabel Humpert (www.humpert-fotodesign.de)

Keine Kommentare: