NavBar fertig

DIY- wedding: specials II

In unserem letzten Teil der Hochzeits-Deko möchten wir euch die letzten Specials zeigen, die auch hier wieder selbst gestaltet wurden oder anderweitig passend zur Deko gestaltet wurden.
Da es auch in Sommernächten einmal abkühlen kann, wurden für die Gäste Decken gekauft und diese mit Juteband umwickelt. Dann kamen sie in eine Obstkiste, aus der man sich später bedienen konnte.
Und auch an die müden Füße wurde gedacht. Flipflops für (fast) jedermann :)
Wie bei fast jeder Hochzeit sollte es für jeden Gast natürlich auch ein kleines Mit-nach-hause-Geschenk geben und hierfür hat die Braut Tee aus ihrem Geburtsland gekauft und ihn in süße kleine Jutesäckchen eingepackt. Dann hat sie Anhänger gebastelt und an dem Bändel festgemacht.

Die große Wiese sollte natürlich genutzt werden können. Deswegen gab es Heuballen mit weißen Decken als Sitzgelegenheiten. Und für die Stimmung gegen Dunkelheit sorgten Fackeln und LED-Lichtterketten.

Zum Schluss geniesst die Bilder zur Inspiration- und dann: viel Spaß beim Basteln!


Kommentare:

  1. Mädels, die Vorstellung der Hochzeit, bzw. der Deko war wirklich ganz toll!! Im nächsten Jahr heiratet meine kleine Schwester und ich bin dankbar für Eure Anregungen, weiter so! :-) Herzliche Grüße, Lena.

    AntwortenLöschen
  2. Total schön und liebevoll gemacht alles! Wahnsinn! Ehrlich! Wieviel Zeit hat das gebraucht?

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank! Die Stunden kann man nicht wirklich zählen, das sind wirklich viel zu viele :) Wir haben Wochen vorher angefangen mit Internet-Suche, Einkaufen etc. Und dann kommt noch das eigentliche Basteln dazu...Wenn du mehr wissen magst, kannst du an atelier@artisserie.net schreiben, da kann ich dann genaueres erzählen :) LG Julia

    AntwortenLöschen