NavBar fertig

babyspecial babyscandi style gym- spielbogen

Unbearbeitetes Holz erobert unsere Herzen schon seit einem Jahr im Sturm, deswegen hat Julia sich gleich auch gedacht für ihr Baby-Gym will sie kein buntes, hässliches Ding, sondern einen selbst gebauten hübschen Scandi-Bogen. Der ist cool selbst zu machen und auch für DIY-Anfänger gut geeignet.
Dieses Baby-Gym gibt es für 70.- Dollar in den USA zu kaufen, Material ist ca. 10 Euro. Wenn das nicht motiviert, weiß ich auch nicht!

Material:
Kanthölzer,4 Stück à 76 cm Länge, 44 mm Breite
Rundstab
Bootsseil, 1,50 m
weiße Farbe
Pinsel
Abklebeband
(wenn vorhanden Holzbohrer, Säge)
So wird's gemacht:
Kanthölzer zusägen oder im Baumarkt zusägen lassen.
Rundstab auf 87-90 cm sägen oder sägen lassen.
Bei 30 cm in jedes Kantholz ein Loch bohren, das so den gleichen Umfang hat wie das Seil (unseres ist 8mm dick). Von oben bei 15 cm ein Loch machen, das so groß ist wie der Rundstab (unserer ist 19mm dick).
Kanthölzer so weit aufspannen, dass sie unten einen Innenabstand von 58 cm haben. Das Seil durch die Löcher führen und von außen festbinden, damit der Abstand unten gehalten werden kann.
Die Enden unten abschrägen. (Legt es dafür auf den Boden, aufgespannt und eine lange Holzlatte simuliert den Boden, dann dort entlang zeichnen, damit es gerade wird). Absägen. Dann umdrehen und die gleiche Schräge oben anzeichnen und absägen.
Enden abkleben und weiß streichen.
Wenn der Spielbogen steht links und rechts von allen Kanthölzern Löcher bohren im Durchmesser von breiten Holzdübeln (unsere sind 6mm). Diese zur Stabilisation durchstecken (zum Wegstellen oder Transport einfach die Dübel heraus nehmen, fertig).

Schöne Dinge fürs Kind aufhängen: Holzperlen, Ringe, Stoff - ruhig mit unterschiedlichen Materialien spielen!) - hier kann man auch immer wieder auswechseln.

Wie findet ihr Julias Designteil? Obergut finde ich - wie schade, dass meine Kids zu alt dafür sind:D Habt einen guten Tag!

Keine Kommentare: