NavBar fertig

brunch tipps

Hallo Ihr Lieben,
jetzt mal wieder was ganz anderes, keine Selbermache-Idee oder so, sondern meine persönlichen Brunchtipps...

Wir mögen Brunch. Elsie liebt Brunch... So gilt es immer wieder, neue Ideen zu entwickeln, um das Ganze Brötchen, Marmelade und Ei-etwas mal aufzumischen.
Hier zeige ich mal unsere Favoriten.
1.) Pfannkuchen-Röllchen
Eine super coole Sachen zum Vorbereiten (das ist nämlich ja oft doof beim Brunchen, dass man alles so am Morgen selber machen muss...) sind Pfannkuchenröllchen. Die Pfannkuchen kann man gut schon einen Tag vorher machen (ideal - einfach als Mittagessen Pfannkuchen und dann ein paar mehr machen!!!) und dann am Morgen nur noch Belegen. Wir haben hier vorne im Bild Schinkenröllchen, da haben wir aus Creme Fraiche und Saurer Sahne, Salz, Pfeffer, frischen Kräutern und etwas Knoblauch eine Paste gemischt, die dann auf die Pfannkuchen gestrichen und mit Schinken belegt. Dann werden die Pfannkuchen einfach zusammengerollt und kleingeschnitten. Ist kinderleicht (aber LECKER!!!). Eine zweite Variante, die wir haben, ist Merettich und Lachs. Auch gerne verfeinert mit frischen Kräutern (z.B. Dill!)

2.) Dip im Cocktailglas
Also als wir die beim letzten Brunchen zum ersten Mal machen, waren sofort alle weg, so lecker sahen sie aus... Und (pst... nicht weitersagen), einfacher gehts eigentlich gar nicht mehr... Man schneidet Gurken, Karotten und Selerie (oder Paprika oder Zuchini oder...) in Streifen und füllt sie gemeinsam mit Bressau-Käse (Kräuter) in ein cooles Glas. Gesund und lecker... und wie gesagt - hochbegehrt... (naja, der Sellerie vielleicht nicht so...:D)
3.) Müslibuffet mit Extras
Ganz einfach: Zwei Sorten Müsli oder Haferflocken etc., Milch, Zimtzucker, Früchte (frisch und aus dem Glas), schöne Gefäße - fertig! Und ganz schnell (und trotzdem cool!)
4.) Waffelbuffet
Mein absolutes Favorite (ich weiß, nur Fett und Zucker... aber ich liiiiiiebe Waffeln zu jeder Tages- und Nachtzeit!). Waffelteig anmischen, immer nur ein bissl raus tun, wenns heiß ist, Waffeleisen bereit halten, mit Sprühfett zum unkomplizierten Einfetten, dazu tolle Früchte und Apfelkompott, Zimtzucker, Sahne etc. Absolut umwerfend!
5.) (leider ohne Foto) Eier im Muffinblech
Toast, Speck und Eier im Muffinblech erhitzen, das spart den Mann (jaa, bei uns ist das der Mann) am Herd und der kann schön mitbrunchen. Dafür ist es (auch wenn es im Internet überall anders ist), viel einfacher, das Blech hinterher zu reinigen, wenn man Muffinförmchen benutzt. Speck außen, Toast kleinmachen und rein, Ei drüber, im Ofen backen. Fertig!
Was sind eure Lieblingsbrunchideen?

Kommentare:

  1. ich esse gerne Zopf. Verschiedene Sorten, Speck oder Nuss und so! Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr coole Ideen! Vor allem das mit dem Glas und dem Frischkäse und den leckeren "Sticks", das werd ich mir mal merken. Vielen Dank für die tollen Bilder und Anregungen!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh schöne neue Aufmachung des Blogs! Und deine Ideen zum Brunch machen mal wieder richtig Lust darauf Leute einzuladen.....
    Gruß Steffi B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! Wir sind grad begeistert dabei:D Alles gut bei dir, Steffi?

      Löschen