NavBar fertig

*circus party*

(for an English text, read after the break, thanks very much!)
Simea: Eigentlich hatte meine Große, Lia, ja schon im August Geburtstag... aber wegen Umzug und Renovation und Abgabetermin für mein Buch musste ich die Feier mit ihren Freunden richtig nach hinten schieben... Aber, da wir schon vor einem Jahr wussten, dass wir eine Zirkus-Party wollten:D habe ich schon immer wieder tolle Accessoires gesammelt...
Die Farben waren natürlich rot und weiß und die haben wir mit Kissen, Laternen und einem Plastik-Rock für den Tisch (ja, sowas gibts in Amerika....) umgesetzt. Auf den Tisch kam ein gepunkteter Bettbezug, denn irgendwann in - hoffentlich - nicht zu weiter Zukunft wartet noch ein Zirkus-Zimemr auf uns...
Auf die Teller haben wir eine Clownsgesicht aufgebaut: Eine Clownsnase, die man - natürlich- mitnehmen durfte, dort war das Namensschild reingesteckt, darunter eine schöne schwarze Schleife und ein Holzlöffelchen als Augen:D Sah echt niedlich aus.
Die Gäste bekamen eine schöne Circus-Box und ein Minizelt mit nach Hause, natürlich mit farblich passenden Bonbons:D (wir gehen immer over the top an Geburtstagen, aber das ist ja auch ein Spass!). Das Hightlight in der Mitte der Tisches waren Goldene Tiere auf einem Ticket-Kuchen:D Wir haben große Tickets-Rollen, schön vintage-ig in der artisserie:D und die habe ich kurzerhand entführt... und als Deko genommen. Wie man die Tiere macht, zeige ich euch morgen.
Feiert schön:D (wasauchimmer...)










Simea: My daugther, Lia, turned 8 this summer, but because we moved to a new home and I had the deadline for a book, we had to celebrate in the fall. Lia wanted a circus themed birthday, which I loved... I started buying stuff for it... I think one year earlier... I really enjoyed pinning circus-ideas, shopping for red-white etc. decor and loved the idea of having a circus show on the birthday itself. So here is what we did...
We wanted golden animals (come back tomorrow to see how to make them!) on a ticket tower. We sell tickets in the artisserie, so that was easy, I just borrowed all the colors I liked and used them as a centerpiece. In the US they sell cheap taple skirts - I bought a red and white one. For the cupcakes we used tent decorations from Maisons du Monde. Our sweets and giveaways were also from the US. We used a lot of cusions that I bought for their circus-themed room (thats coming... yey...) and of course we had popcorn, candy floss and fries with chicken nuggets as dinner. The paper cups were decorated with gold stars and of course we used paper straws in red and white. We had some lanterns in the colors as well (also maisons du monde...). What looked really funny were the clowns on their plates. We mimiked them with a black bow, a red nose (that they could take home) and a wooden spoon.
Lia and I had a lot of fun finding the right accessoires and her 13 (!!!) girl-guests just loved it!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja toll aus! Ein wirklich tolles Thema! ...und was hab ich da "zwischen den Zeilen" gelesen? Abgabetermin für ein neues Buch? Na da bin ich ja mal richtig gespannt!! ;-) Liebe Grüße, Lena.

    AntwortenLöschen
  2. Hi du, da liest du aber aufmerksam:D
    jaaaa... es stimmt, im Sommer kommt ein DIY Homebuch von mir raus:D
    Ich freu mich wie wahnsinnig! Dann könnt ihr alle sehen, wie schön es hier bei uns ist (oder habt ihr euch noch nciht gewundert, warum ihr keine Bilder seht?)

    AntwortenLöschen